Jan 21 2008

leistungsindex verbessern

bei der leistungsindexbewertung von vista ist ja bekanntlich der treiber ein entscheidender punkt, speziell die grafikkarte entscheidet ja oft über gute optik. das forum laptopvideo2go hat sich auf nvidia treiber spezialisiert. normalerweise weigert sich mein notebook neue treiber von nvidia anzunehmen da sie angeblich nicht unterstütz werden. samsung unterstützt forceware 101.34 mit den treibern von laptopvideo2go kann ich version 167.45 nutzen.

was bringts?
ordentlich punkte im leistungsindex! bisher war meine grafikleistung für aero bei 3,2 jetzt mit den neuen treibern komm ich auf 4,0! zum selbststudium gibts natürlich die bilder dazu und den link zur treiberseite

gpu-z samsungleistungsbewertung samsung

gpu-z lv2go-treiberleistungsbewertung lv2go-treiber


Jan 20 2008

goodbye vista 64

also jetzt reichts.

hier eine liste die im moment für mich noch gegen den weiteren einsatz von vista in der 64bit version spricht:

  • stromsparen (nhc) / runtertackten der CPU geht nicht
  • gps-tools laufen meist/alle nicht mit 64bit
  • unterstützung der “FN-Taste” geht nicht 100%tig

werde jetzt mal hier auf meinem kleinen mal vista ultimate 32bit aufspielen


Jan 12 2008

schneller booten durch dualcoreboot?

das ist ja wohl unglaublich, vista erkennt doch normalerweise jede hardware die neueren datums ist auf anhieb. nur das es dann die entsprechenden eintellungen treffen würde… niemals.

soweit so gut bin bei “World of Vista” über einen beitrag gestolpert der sich interessant anhörte. “Mit Dualcore schneller Booten” wurde versprochen. ich natürlich sofort nachgeschaut was mein vista ultimate 64 denn an dieser stelle für einstellungen AUTOMATISCH getroffen hat. kein dualcore erkannt! also alles wie beschrieben eingestellt.

beim ersten neustart erst mal nen ordentlichen schreck bekommen weil dieser in einem schönen bluescreen endete. doch der zweite ging ohne probleme, dann nochmal die einstellung kontrolliert, passt system bootet mit zwei prozessoren. nach einem weitern neustart glaube ich sagen zu können das das system einen tick schneller geworden ist. auch möglich das nur mein ego jetzt glücklich ist das der kleine jetzt von beginn an mit zwei herzen arbeitet :-)


Jan 10 2008

vista ultimate 32bit und/oder 64bit?

“Wenn Sie aber nur ihre 32bit Edition von Windows Vista Business oder Ultimate auf die entsprechende 64bit Version updaten wollen, müssen sie auf der Anytime Upgrade Seite nur noch eine entsprechende CD/DVD für 3,57 Euro bestellen.” Quelle Winfuture.de

einen versuch ist es wert dachte ich und bestellte vor zwei wochen über die microsoft anytime upgrade seite einen 32bit datenträger für 4,76€ porto. nach dem erhalt wollte ich natürlich wissen ob ich meinen gekauften 64bit key auch für die 32bit version nutzen könnte (natürlich darf jeweils nur ein system benutzt/installiert sein). die dvd ins laufwerk und schön den dialogen gefolgt um schließlich die seriennummer einzugeben… und was soll ich sagen? mein 64bit key geht auch auf 32 bit versionen. wer sich also später überlegt seine 64bit version doch nicht zu nutzen und lieber wieder zu 32bit zurückkehren will kann dies ohne große kosten.
aus dem text von winfuture lese ich heraus das auch der umgekehrte weg möglich ist. dies kann ich leider nicht bestätigen da ich keinen 32bit key habe.

meine vermutung ist jedoch das microsoft nur interessiert welche version von vista man kauft home, home premium, business oder ultimate ob als 32- oder 64bit ist denen egal. aus den lizenzbedingungen von vista kann ich das leider nicht eindeutig herrauslesen.

auf dieser seite werden auch jede menge andere fragen zu windows vista beantwortet


Jan 5 2008

unbekanntes gerät – unknown devices

wer kennt diese worte nicht?

windows hat die angewohnheit manchmal eben nicht für jede hardware sofort die passenden treiber zu finden, speziell unter einem x64 system kann das schwierig sein. das kleine tool “Unknown Devices” schafft abhilfe da es in seiner neuesten version sowohl x32 als auch x64 systeme unterstützt. es ermittelt schnell un zuverlässig zu jedem unbekannten gerät im gerätemanager weitere informationen die einem die suche nach passenden treibern erleichtern. speziell nach einer neuinstallation von windows kann es ja vorkommen das man hier eben nicht mehr weiß was noch fehlt oder einfach den überblick im gerätemanager verloren hat. das beste dran ist das es sich bei diesem programm auch noch um freeware handelt.